Als Messschieber mit Rundskala werden auch die Uhren-Messschieber bezeichnet. Auch hier wird ein präzises Auslesen der Messergebnisse erreicht. Die Messergebnisse lassen sich auf dem Ziffernblatt – welches an ein Uhrenziffernblatt angelehnt ist – aus. Differenzmessungen lassen sich ebenfalls ohne Schwierigkeiten durchführen, dazu dient die Feststellschraube an den Messschiebern. Die Messschieber können in jeder Position genullt werden. Uhren-Messschieber müssen durch ihren mechanischen Aufbau mit Stangen und Zahnrädern regelmäßig gereinigt werden. Stellen Sie sicher das der Messschieber frei von Staub und anderen Verunreinigungen ist – die Messergebnisse könnten so verfälscht werden.

Zusätzlich zu den Uhren-Messschiebern bieten analoge, digitale und vor allem Messschieber mit Datenausgang die Möglichkeit in vorgegebenen Toleranzen Messungen durchzuführen und durch eine durchgehende Qualitätssicherung die Produktion zu überwachen.
Nonius-Messschieber arbeiten extrem genau. Die Ablesung erfolgt über eine Skala auf dem Messschieber. Nonius- oder auch analoge Messschieber sind für eine Hohe Robustheit bekannt. Sie sind sehr unempfindlich gegen Wasser und Spritzwasser. Staub und sonstige Verunreinigungen können den Nonius-Messschiebern in der Regel nichts anhaben. Durch die robuste Konstruktion und einfachem Aufbau halten die analogen Messschieber sehr lange – bei guter Pflege.

Digitale Messschieber sind die Messwerkzeuge, die mittlerweile am meisten in die Qualitätssicherungen verkauft werden. Das liegt zum einen daran, dass sich durch etwaige Software mehr Messergebnisse und Messmöglichkeiten ergeben, zum anderen daran das durch IP-Schutz auch sichergestellt ist, das der digitale Messschieber Schmutz und Spritzwassergeschützt ist. Digitale Messschieber sind nicht genauer als ihre analogen Pendants. Die digitale Anzeige ermöglicht ein einfacheres Ablesen, auch auf mehrere Stellen hinter dem Komma. Die Messschieber lassen sich leichter in jeder Position auf 0 stellen, außerdem verfügen die Messschieber in der Regel über eine Speicherfunktion. Je nach Modell lassen sich die Daten auf einen PC übermitteln und dort weiterverarbeiten.

Die Königsdisziplin der Handmesstechnik sind Messschieber mit integriertem Datenausgang und Minicomputer. Diese sind eine Weiterentwicklung zu digitalen Messschiebern. Es wird ein Mikrocomputer auf dem Messschieber integriert. Dadurch ergeben sich unzählige Möglichkeiten der Messwerteentnahme und der Weiterverarbeitung der Messergebnisse. So können bereits bei der Messung Abweichung durch die Umgebungstemperatur eingerechnet werden. Angaben der Toleranzwerte zeigen direkt auf dem Display, ob das gemessene Teil innerhalb oder außerhalb der angegebenen Toleranz ist. Über die Software lässt sich auch der entsprechende Messdruck steuern. So können zum Beispiel weiche und harte Materialien mit einem einzigen Messschieber Messen, der Messdruck ist dann immer gleich, so dass Sie Wiederholbare Messergebnisse erhalten.
Die Datenübertragung bei Messschiebern mit integriertem Mikrocomputer erfolgt per Kabel oder per Bluetooth über bis zu 50meter. Empfänger sind Windowsrechner (mit einem entsprechenden Dongle), Smartphones mit Android oder iOS Betriebssystem. Mit Software lassen sich die Messergebnisse auch hier schnell und sauber weiterverarbeiten.

Finden Sie den passenden Messchieber für Ihre Werkstatt / Qualitätskontrolle

Professionelle Anwender, die mehrmals täglich mit einem Messschieber arbeiten greifen auf Werkstattmessschieber nach DIN 862 zurück. Damit sichergestellt ist, das Ihr Messschieber Prüfungen stand hält lassen sie ihn noch von einem zertifizierten Kalibrierlabor kalibrieren. Das stellt sicher, das Sie einen Messschieber erhalten, der allen Standards entspricht.
Der Messschieber sollte aber immer auch genau zu Ihrer Anwendung passen. Wird der Werkstattmessschieber nur alle paar Tage genutzt, ist es nicht unbedingt notwendig auf Profimaterial zurückzugreifen.

Stellen Sie sicher das die Umgebung immer gleichen Konditionen entspricht. Als Referenztemperatur wird 20°C empfohlen. Die Messschieber sollten frei von Staub und Verunreinigungen sein. Wichtig ist der Messdruck, der auf den Messschieber bzw. das Werkstück ausgeübt wird. Der sollte immer gleich sein. Hier helfen aber auch Messschieber mit einer Messdruckkontrolle.

Messschieber – mit Mikrocomputer, einfach digital oder analog – kaufen Sie die größte Vielfalt im Markt bei Metav Werkzeuge

Als zuverlässiger Partner steht Metav Werkzeuge Ihnen als Kunde zur Seite. Ausgezeichnete Kompetenz und Vielfalt. Schnelle Lieferung und Beratung zu allen Fragen rund um die Messtechnik.

Zuletzt angesehen